Germench Wochenvorschau 09.09. – 16.09.2015

Was? Schon wieder ist eine Woche vergangen? Und wieder ist es Zeit für die Wochenvorschau? Ich habe das Gefühl, je näher das ZFM kommt, desto schneller vergeht die Zeit. Und nächste Woche ist es ja auch schon so weit, dass wir die Annahmen von Runs für unser eigenes Event beenden und dann die ersten Cuts durchführen werden. Und wenn ich ehrlich sein darf? Ich bin so was von gehypt auf den Event! Das wird richtig RUMMELig! 😀

Doch, und ja ich weiß, dass dies widersprüchlich wirkt, bis dahin ist noch Zeit. Zeit, die wir natürlich erneut mit einem Programm füllen wollen, dass keinerlei (oder fast keine) Wünsche offen lässt! Wobei diese Woche etwas anders ausfallen wird, als die letzten Male.

Los geht es heute um 16 Uhr. Natürlich präsentieren wir euch als allererstes „Hacks & Mods“. Dieses Mal stehen „Mega Man II“-Hacks auf dem Programm. Und ich bin gespannt, was die Jungs da in den Weiten des Netzes gefunden haben. Wer streamen wird? Zu 50% werde ich der „glückliche“ sein, der neue Welten der Saltiness erleben wird! Ich kann nur hoffen, dass dabei nicht zu viel kaputt gehen wird. 😉

Danach kommt „Hidden Gems“! Unser kleines Format, in dem wir euch Spiele präsentieren, die sträflichst untergegangen sind. Und das ist dieses Mal wortwörtlich zu meinen. Denn Private117 wird euch in „Aquanox“ Unterwasser entführen. Ab 19 Uhr wird es dann feucht. Mein Tipp? Genügend Handtücher parat haben, falls eure Monitore das ganze Wasser nicht mehr halten können! 😀

Und was ist Donnerstag? Mal wieder nichts! Germench wird ein paar Dinge intern besprechen und gut ist. Zeit, die Vorräte fürs Wochenende aufzustocken.

Und dann ist es auch wieder Freitag. Das Wochenende kündigt sich an! Und los geht es mit einem „Let’s PB“. Ab 16 Uhr versucht ZyloLP seine Personal Best in „Donkey Kong Country 2“ zu verbessern. Schafft er es? Schaltet ein und seht es selbst.

Und dann, ab 19 Uhr ist Podcast-Zeit. Wer was zeigen wird? Ist geheim! So geheim, dass selbst ich nicht weiß, was genau passieren wird. Ich knirsche schon mit den Zähnen, vor lauter Ungeduld. Was zumindest meinen Zahnarzt freuen wird! 😀

Samstag geht es dann rund. Und Hans-Dampf-in-allen-Gassen Xoneris wird seine PB in „Borderlands 2“ verbessern. Los geht es um 16 Uhr und da der Run etwas dauern kann, kann der Beginn des darauffolgenden Formats sich etwas verzögern. Hängt halt alles vom RNG-Faktor ab! 😀

Um 19 Uhr oder ein klein wenig später kommt dann „1P Trial“. Mr.Tiger wird weiter versuchen, den Run von „Donkey Kong Country Returns“ zu lernen. Und angesichts des letzten Mals wird das sicher eine heiße Sache werden! 😉

Ab 23 Uhr gibt es dann wieder ein „1P RPG“, wenn auch ein eher kleines. Mondstriker wird weiter durch „Kingdom Hearts II“ spielen. Doch das ist nur ein Alibi, denn parallel dazu könnt ihr Zuschauer darüber abstimmen, was er danach in „Voted4“ spielen soll. Es lebe der Zufall, es lebe das RNG (nicht)! 😀

Der Sonntag ist dann auch wieder da. Zunächst wird ab 16 Uhr fleißig gebaut werden. Es ist wieder „Community Craft“ angesagt. Und die Mods4Play-Gruppe hat dieses Mal von euch die Aufgabe erhalten, ein gewisses Dorf zu bauen. Welches gemeint ist? Einschalten, zuschauen, genießen! 🙂

Und dann ist wieder „1P Jump’n Run“ Zeit. Dieses Mal wird Weserwurst sein Playthrough von „Sonic Generations“ fortführen. Es wird schnell und langsam zugleich! 😀

Ab 23 Uhr heißt es dann … Ja, was heißt es denn? Im Moment wissen wir es noch nicht genau. Es wird vermutlich „100% Retro“ werden. Doch das ist auch alles, was ich weiß. Ansonsten tappe ich genauso im Dunkeln wie ihr. Hoffentlich stoße ich mir dabei nicht die Knie! 😀

Und das ist die Woche, die euch erwarten wird! Bevor ich mich wieder von euch verabschiede, habe ich da noch etwas für euch. Es geht um Terroristen, es geht um Verräter und es geht um jede Menge Spaß. Ich rede von „Trouble in Terrorist Town“, dass ich euch hiermit verlinke. Viel Spaß beim Gucken.

Und das ist es dann auch wieder von mir! Ich wünsche euch allen eine wunderbare Woche.

In diesem Sinne

RUMMEL
Euer Civ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.