ZFM 2016: Ein paar finale Worte inklusive finaler Spendensumme

Das ZFM 2016 ist vorbei. Und dies wird das letzte Mal sein, dass ich über dieses grandiose Event schreiben werde. Danach heißt es, auf und vorwärts: Richtung 2017 und all den Events, die wir restreamen wollen. Ich freue mich darauf.

Was bleibt mir positives vom Zocktoberfest-Marathon in Erinnerung? Vielleicht die Atmosphäre? Wie bereits in meiner Abschlussrede gesagt, hatten wir noch nie einen so angenehmen Chat, mit lauter Zuschauern, die wirklich neugierig waren. Die wissen wollten, wie so ein Run funktioniert oder ihn einfach nur genossen haben. Und ich hoffe, wir haben einmal mehr das Scheinwerferlicht auf die deutsche Speedrunszene lenken und so dem einen oder anderen Runner ein paar mehr Follower geben können. Jedenfalls würde ich mir das wünschen.

Doch auch in Sachen Spenden war das ZFM großartig. Ich habe gestern nochmal mit der Deutschen Krebshilfe geschrieben und mir die neue Gesamtspendensumme geben lassen. Dabei gab es eine Überraschung meinerseits. Denn wir haben offiziell 3.065,33€ eingenommen.

Jetzt werden von euch sicherlich viele sagen „Moment! Das kann nicht sein! Die Summe, die ihr nach draußen getragen habt, war doch größer!“ War es am Ende leider nicht. Es handelte sich um eine Fehlkommunikation, um ein Missverständnis zwischen uns und der Krebshilfe. Die Aktionsnummer galt eben nicht nur für Bankspenden, wie wir ursprünglich gedacht haben. Sondern sowohl für Paypal als auch für Bankspenden zusammen.

Das ändert trotzdem nichts daran, dass die gesammelte Summe immer noch fantastisch ist! Ich möchte mich an dieser Stelle noch einmal bei allen bedanken, die gespendet haben. Am liebsten würde ich es bei jeder einzelnen Person machen, aber das würde jeglichen Rahmen sprengen! 😉

Bedanken möchte ich mich nochmal bei den Runnern, die teilweise vor allem gegen Ende einiges auf sich genommen haben. Die Verspätung, die wir am Ende einfuhren war alles andere als schön. Zwar nicht ESA ‘16 oder NASA-Ausmaße. Aber nahe dran.

Wir hatten gestern, also am Dienstag den 08.11., unsere Nachbesprechung. Dabei sind auch die Feedbacks zur Sprache gekommen, die uns die Runner gesendet haben. Und wir sind schon kräftig dabei, uns zu überlegen, wie wir die Fehler, die wir dieses Jahr gemacht haben, nächstes Jahr vermeiden können. Das betrifft natürlich vor allem unsere Layouts und auch die Art und Weise, wie wir die einzelnen Bestandteile platziert haben. Noch ist nicht spruchreif, wie wir diese Fehler nächstes Jahr vermeiden können. Aber wir werden sie vermeiden! Nur um dann komplett andere zu machen! 😀

Und wie sieht mit dem ZFM im nächsten Jahr aus? Da steht es noch nicht hundertpro fest. Aber wir werden definitiv Ende des Jahres spätestens Entscheidung treffen, ob es onsite oder online stattfinden wird.

Nochmal an dieser Stelle danke an alle, die Runs gezeigt haben und die gespendet haben. (Fast) Alle Runs sind mittlerweile auf YouTube, für diejenigen, die nochmal den einen oder anderen nachschauen wollen. Schon allein, um vielleicht herauszufinden, wer den einen Run jetzt gemacht hat.

In diesem Sinne
RUMMEL

Euer Civ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.