Speedrunning auf der Dokomi

Hallo zusammen!

RPG Limit Break ist gerade erst vorbei, aber schon steht das nächste Event in den Startlöchern. Und dieses Event hat es wirklich in sich, obwohl es “nur” zwei Tage sind und der Stream nicht durchgehend laufen wird. Denn beim ersten on-Site-Event, welches über Germench organisiert wurde, haben wir uns einen ganz besonderen Standort ausgesucht. Wir werden nämlich an diesem Wochende, also am 03. und 04. Juni live von der Dokomi aus streamen.

Da die Dokomi an sich kein reines Gaming-Event ist, sondern eine Anime-, Manga- und Japanmesse, die eben auch einen Games-Bereich hat, werden wir jedoch keinen reinen Speedrun-Marathon vor Ort aufstellen. Wir arbeiten hier mit dem Team der Dokomi zusammen, die ursprünglich einen weiteren Livestream mit Programm und Interviews vor Ort haben wollten. Da dies nicht zustande kam, werden Teile von ihrem geplanten Programm bei uns zu sehen sein. Nichts desto Trotz gibt es natürlich eine gute Menge an Speedruns und ich kann euch versprechen, dass es garantiert nicht langweilig wird.

Im Schedule für unsere Live-Area (den ihr hier finden könnt) haben wir einges an interessantem Speedrun-Material für euch. Neben unbekannteren Spielen wie Poi oder Cornerstone finden sich auch bekannte Speedrun-Klassiker wie Spiele aus der Metroid- oder Deus-Ex Reihe. Vom ersten Sonic bis zu neu erschienen Titeln wie Yooka Laylee ist von Allem was dabei. Dazwischen gibt es wie gesagt ein paar Interviews, beispielsweise mit den Leute von Radical Fish Games, das Entwicklerstudio, welches hinter dem Indie-Titel CrossCode steht. Natürlich wird das alles auf unserem Twitch-Kanal live gestreamt werden.

Zudem werden wir für die Setup-Pausen mehrere Einspieler vorbereiten, in denen wir euch auf dem Laufenden halten, was es auf der Dokomi noch alles zu sehen und erleben gibt. Und davon gibt es wohl genug. Neben weiteren Angeboten im Games-Bereich wie die Retro-Arcade-Zone gibt es unter Anderem Dinge wie die Zeichner-Meile mit sprichwörtlich hunderten Zeichnern, die ihre Kreationen vorstellen, dutzende Cosplayer-Treffen, eine Cosplay-Bühne, ein Maid-Café sowie Host-Club, dutzende Fanartikelläden und noch vieles mehr. Wir wollen euch hier einen kleinen Einblick geben, was ihr so alles verpasst 😉

Falls ihr aber durchaus nicht vorhabt, das ganze zu verpassen, sondern tatsächlich vor Ort seid, könnt ihr natürlich gerne bei uns vorbei kommen. Wir haben für On-Site-Besucher nicht nur einen Viewing-Bereich für unsere Livebühne, sondern auch eine Coaching- und Trainingszone. Hier stehen einige Gaming-Stationen, an denen ihr die Möglichkeit habt, selbst euer Können zu testen. Von kleinen Tricks bis zu ein paar einfachen, kurzen Speedruns, haben wir einiges im Angebot und können euch sicher das Eine oder Andere beibringen, wenn ihr Lust dazu habt.

Ihr seht, das Ganze ist nicht nur ein “einfacher” Speedrun-Marathon, sondern weit mehr mit zusätzlichem Programm und der Coaching-Area. Ich persönlich freue mich tierisch darauf, Leuten vor Ort zu zeigen, dass der Einstieg in das Speedrunning weit einfacher ist, als oft angenommen wird. Wir von Germench haben uns ja schon lange auf die Fahne geschrieben, dass wir Speedrunning im deutschen Sprachraum bekannter machen wollen, und dieses Event ist für uns eine der besten Möglichkeiten dafür, die wir bisher hatten. An dieser Stelle natürlich danke an die Leute von der Dokomi, die diese Zusammenarbeit möglich gemacht haben.

Ein weiteres Dankeschön auch schonmal an die Truppe von der ESA Germany, die vor Allem den Bereich Stream/Streamtechnik zu über 90% abdecken, und ohne die ein Stream vor Ort nicht möglich wäre. Dickes fettes RUMMEL dafür.

Mehr bleibt nicht viel zu sagen… ich hoffe, dass wir uns vor Ort oder im Stream sehen. Auf ein tolles Eventwochenende!
Euer Mr.Tiger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.